Пожалуйста, выберите язык | Bitte wählen Sie Ihre Sprache:   

Firmengründung in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)

Unsere Dienstleistungen in Dubai und VAE:

 

  • Registrierung eines lokalen LLC-Unternehmens unter Beteiligung eines arabischen Sponsors
  • Eröffnung eines Bankkontos für das Unternehmen (sowohl geschäftlich als auch privat)
  • Aufenthaltserlaubnis, Visumangelegenheiten in den VAE
  • Legalisierung von Dokumenten
  • Erhaltung einer Steuernummer für Unternehmen
  • Finanzberichterstattung, Rechnungslegung und Abschlussprüfung • Unternehmensverwaltung und Betreuung 
  • Juristische Dienstleistungen

Wir registrieren auch internationale Unternehmen (RAK ICC), Unternehmen in den Freihandelszonen mit dem Recht, ein Visum für Einwohner (Freizonen) zu erhalten.

Heute sind RAKEZ Umm Al Quwain, DWC Dubai South und DMCC die beliebtesten Freihandelszonen.

 

Registrierung und Verwaltung der Gesellschaften in den VAE

 

Die VAE haben 7 Emirate und jeder hat seinen eigenen Ablauf für die Eröffnung eines Unternehmens. Zum Beispiel, der Ablauf und die Anforderungen, um eine Firma in Dubai zu eröffnen sieht anders aus, als in Abu Dhabi.

Es gibt in jedem Emirat verschiedene Möglichkeiten für die Registrierung der Firma – sowohl als eine Onshore oder eine Offshore-Gesellschaft in der Freihandelszone, als auch eine Firma mit dem lokalen Sponsor (nicht in der Freihandelszone) in Dubai oder in einem anderen Emirat.

 

Arten von Unternehmen, die registriert werden können:

 

1. LLC - Unternehmen mit einem Sponsor (ausländisches Kapital / Aktionär - 49%, Sponsor = arabischer Staatsbürger - 51%)

 

2. Unternehmen in der Freihandelszone (FZC oder FZE)

 

3. Internationale Gesellschaft in der SWZ (LIMITED)

 

Die ersten beiden Arten von Unternehmen sind Unternehmen, die nur verwendet werden, wenn ein lokales Büro mit echten Mitarbeitern eröffnet wird, lokale Lizenzen eingeholt werden und die Anforderungen für die Erlangung der entsprechenden Arbeitsvisa erfüllt werden.

 

Die dritte Option impliziert nicht die praktische Präsenz des Unternehmens oder der Beamten in den VAE.

 

Gleichzeitig ist es gestattet, ein Girokonto bei einer lokalen Bank und eine Registrierungsadresse in den VAE zu eröffnen.

 

Es ist möglich, Flexi Desk (ein Analogon eines virtuellen Büros) zu erstellen.

 

Die Gesellschaft ist hauptsächlich in Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen. Die Größe des genehmigten Kapitals beträgt 10.000 AED (es gibt keine Anforderungen für die Kapitalherstellung, einschließlich ausländischer).

 

Es ist nicht erforderlich, einen lokalen Geschäftsführer zu verwenden.

 

Der Aktionär eines internationalen Unternehmens kann eine natürliche oder juristische Person sein. Die minimale Anzahl von Geschäftsführer ist 1, die maximale ist 7.

 

Lokaler Sponsor oder lokaler Agenten

 

Es ist wichtig, wenn solcher benötigt wird, ordnungsgemäß einen Sponsor/Agent zu wählen. Sie werden bei der Registrierung sowie in der Zukunft die Unterschriften eines solchen benötigen, wie zum Beispiel – bei der Gründung, Registrierung neuer Mitarbeiter in der Gesellschaft. Wenn solche Unterschriften fehlen, angesichts der Tatsache, dass Sie den Kontakt mit Ihrem Sponsor/Agent nicht aufnehmen können, kann Ihr Unternehmen von der Geschäftsausführung komplett angehalten werden.

 

Wir bieten solche Sponsoren und Agenten, mit welchen wir schon jahrelang professionell zusammenarbeiten und ihnen gut vertrauen.

 

Steuernummer

 

Es wird vom Finanzministerium der Vereinigten Arabischen Emirate herausgegeben. Dieses Zertifikat kann nur von Onshore-Gesellschaften in den VAE erhalten werden.

 

Offshore-Gesellschaften, die international tätig sind, können keine Steuerbescheinigung erhalten. Für diese Art von Unternehmen wird eine andere Art von Bescheinigung ausgestellt - eine Steuerbefreiungsbescheinigung, die jedoch nicht das Recht einräumt, die zwischen den VAE und anderen Ländern unterzeichneten Doppelbesteuerungsabkommen in Anspruch zu nehmen.

 

Arbeitslizenz (Gewerbe)

 

Dies ist für die Geschäftstätigkeit in den VAE erforderlich. Eine Lizenz wird für die Art der Tätigkeit des Unternehmens (z. B. Handel, Logistik, IT) ausgestellt und in der Regel ist ein Jahr gültig. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer muss fristgerecht um jeweils ein weiteres Jahr (mit Zahlung aller staatlichen Abgaben) verlängert werden.

 

Bank Konto Eröffnung in den VAE

 

Es wird ein Geschäftskonto bei einer lokalen Bank für ein Unternehmen eröffnet. (Noor Bank, Emirates NBD Bank und Mashreq Bank).

 

Um ein Konto bei einer örtlichen Bank zu eröffnen, müssen die Original-Gründungsdokumente und der Originalpass des Antragstellers vorgelegt werden. Der Antragsteller muss bei der Kontoeröffnung persönlich anwesend sein.

 

Die Kosten für die Wartung von Konten in den VAE sind äußerst niedrig und betragen ca. 5-15 USD pro Operation.

 

Fast alle Banken von Dubai und anderer Emirate der VAE haben sehr hohes und effektives Bedienungsniveau mit der Möglichkeit des Fernzugriffs durch Internet-Banking, sowie das System des Telefon-Banking.

 

Kosten:

 

Was kostet eine Firmengründung in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)?

 

Die Kosten für eine Firmengründung richten sich grundsätzlich nach dem gewählten Standort, dem Unternehmensgegenstand und der Rechtsform der Firma. Zur Gründung der Firma müssen Sie Büromiete, Lizenzgebühren sowie Legalisierungs- und Übersetzungskosten für die Gründungsdokumente einkalkulieren. Jährliche Ausgaben sind in der Regel Lizenzgebühren und Büromiete. Sofern Sie eine Firma im Staatsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate gründen - also nicht in einer der Freihandelszonen - müssen Sie zusätzlich das Honorar des Sponsors/Agenten mit einrechnen.

 

Ein Unternehmen in Dubai oder VAE zu gründen, ist nicht so schwer. Aber wenn es für Sie ein neuen Land ist, wo Sie die Gesetze der Sprache nicht gut beherrschen, wird die Gründung eines Unternehmens ziemlich einfach sein, wenn Sie professionelle und erfahrene Berater haben, die Ihnen beim Gründen helfen können bzw. alle diese Formalitäten für Sie übernehmen.

 

Falls Sie Interesse an unsere Leistungen bzw. Firma Gründung in Dubai oder in den Emiraten der VAE haben, werden wir eine Liste der notwendigen Dokumente für die Registrierung eines Unternehmens in den Emiraten bereitstellen sowie einen Kostenvoranschlag für die Gründung übermitteln.

Kontakt


AWIR Services e.U.

Dipl.Ökon. Angela WIRTH

Manager

Wien, Austria

+43 660 1294313

office@awir-services.com
www.awir-services.com



Wir sind auch hier erreichbar:


+43 660 1294313

+43 660 1294313